Laura Cox live | Rockpalast | 2020



Setlist | Laura Cox Live | Rockpalast | 2020

Hard Blues Shot 00:00:00
Bad Luck Blues 00:05:00
Too Nice For Rock ‘N’ Roll 00:09:10
Take Me Back Home 00:13:24
Last Breakdown 00:17:35
Looking Upside Down 00:21:52
River 00:26:23
Barefoot In The Countryside 00:33:47
Fire Fire 00:40:19
Guitar Solo Mathieu 00:47:44
The Australian Way 00:52:33
As I Am 00:56:38
Dum Solo Antonin 01:01:24
Heartbreaker 01:04:38
If You Wanna Get Loud – Come To The Show 01:09:07
Freaking Out Loud 01:12:35

—–
Laura Cox ist genau das was sie verspricht zu sein: eine „Badass Rock´n´ Roll Lady“ die mit ihrer Gitarre Sounds produziert, die in der Welt des Rocks bereits für einiges Aufsehen gesorgt haben.
Mit vierzehn Jahren entdeckte die gebürtige Französin die Gitarre für sich. Drei Jahre später startet die junge Musikerin bereits auf Youtube durch – ihre Soli gehen viral und verschaffen ihr die Aufmerksamkeit eines breiten Publikums. Mittels Social Media generiert sie seit 2008 Klicks in zweistelliger Millionenhöhe. Ihre Follower verfolgen gebannt ihre musikalische Vita, die anfangs stark vom Musikgeschmack ihres englischen Vaters geprägt ist: The Band, ZZ Top, Johnny Cash und die Dire Straits.
Mittlerweile ist der High-Voltage Rock’n’Roll von Laura Cox und ihrer Band eher im Stil von AC/DC und Danko Jones angelegt und lässt Southern Rock und Blues-Grundierung ineinander fließen. Wenn es denn eine Rangliste der größten weiblichen Gitarristinnen gäbe, so würde sie vermutlich von vielen Freunden des groß buchstabierten und mit Ausrufezeichen versehenen ROCK! in einem Atemzug mit Nancy Wilson (Heart), Nita Strauss (Alice Cooper), The Runaways, Girlschool oder Joan Jett genannt werden.

#LauraCox wurde im März 2020 in der Bonner Harmonie beim #CrossroadsFestival vom WDR #Rockpalast aufgezeichnet.

—–

Besetzung
Laura Cox – guitar, lead vocals
Mathieu Albiac – guitar, backing vocals
Marine Danet – bass, backing vocals
Antonin Guerin – drums

—–

🎸Mehr zu Laura Cox:
►Interview: https://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/rockpalast/video-laura-cox-im-interview-beim-crossroads-festival-100.html

►Bildergalerie: https://www1.wdr.de/fernsehen/rockpalast/events/laura-cox-zwanzig-100.html

►Unplugged: https://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/rockpalast/video-laura-cox-unplugged-beim-crossroads-festival—barefoot-in-the-countryside-100.html

——

🎬Mehr zum Rockpalast:

► Rockpalast Facebook: https://www.facebook.com/rockpalast/
► Rockpalast YouTube: https://www.youtube.com/WDR_Rockpalast

——
🎉Unsere Jubiläums-Reportagen zum 40. Rockpalast Geburtstag 🎉
Unsere Dokumentation ► https://youtu.be/D0l_4N_CsSU

Unsere Multimedia-Reportagen
► Die ganze Geschichte: http://reportage.wdr.de/die-ganze-rockpalast-geschichte#23425
► Die 70er und 80er: http://reportage.wdr.de/die-rockpalast-geschichte-70s-80er#23457
► Die 90er: http://reportage.wdr.de/die-rockpalast-geschichte-90s#23872
► Der Rockpalast heute: http://reportage.wdr.de/die-rockpalast-geschichte-heute#23936


Lazy placeholder Laura Cox live Rockpalast 2020


Laura Cox live | Rockpalast | 2020 Related Posts

Add to my playlists

No account yet? Register

Nahemah
Author: Nahemah

Me voca et somnia plena voluptatis, in cubiculo tuo antequam dormias, ora nomen meum septies in forma mantrae, repete orationem donec somnium veniat. Ne timeas, ego tibi non nocebo, in oblivione erimus symbiosi. Telegram https://t.me/NahemahFollows